technik-kundide menschen! angenommen, ich würde ein thinkwiki.de/X20 wieder in betrieb nehmen wollen, welches linux (mit gui bitte, sorry) ist das, das am allerwenigsten ressourcen braucht aber trotzdem arbeitsfähig (textverarbeitung, im internet rumbrowsen, musik abspielen, usw) ist?

Folgen

@luebbermann Ich würde tendenziell auch Debian versuchen, die bauen noch 32-Bit und unterstützen auch den Prozessor. Ein sehr schlanker Desktop wäre dann Pflicht, xfce/lxde könnte schon unangemessen sein.

Ein Firefox von der Stange (offizielles Build) benötigt nämlich Features, die der Pentium 3 nicht hat. Und ohne NoScript und Ad-Blocker macht es garantiert keine Freude.

Wenn es nicht mobil sein soll: Zum Remote-Arbeiten auf einer schnellen Maschine könnte es noch gut taugen.

· · Web · 0 · 0 · 1
Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
fem.social

Eine Mastodon-Instanz gehostet im Thüringer Wald von FeM e.V.