Die Lautsprecher hängen am falschen Rechner und du willst eben mal kurz 'n Musikstück drüber hören?
ssh eingerichtet? Dann mach's doch einfach so:

mpg123 -O - toller_song.mp3 | ssh andererrechner 'pacat'

#Linux regelt eben.
#LinuxTips

@wuffel Früher in der WG hatten wir einen zentralen Rechner, da lief lpr-ng mit einem eigenen Script als "Druckerfilter", das Audio-Dateien an entsprechende Kommandos durchgereicht hat, also z.B. MIDIs an timidity und vieles sonst an mplayer etc.

Dann konnte man vom Zimmer seine Lieblingsmusik einfach "ausdrucken" und in der Küche anhören, inklusive Drucker anhalten und unliebsame Jobs abbrechen, Priorität ändern und allem.

@mehdorn
Waaas? Ihr habt die megageniale Idee von cw81 (Nick im IRCNet) praktisch eingesetzt? Ich hab das nur mal probiert. Ich muss gucken Archiv...alda...SCSI-Platten irgendwo im Kabuff.

Folgen

@wuffel Witzigerweise lief der Zentralrechner sogar von SCSI-Platte, 1.6GB groß (1.3GB formatiert); 5,25", volle Bauhöhe, IIRC Seagate. Also ungefähr so ein Koloss wie in dem Bild hier:

de.wikipedia.org/wiki/Datei:5.

Interessant auch, daß der Nick zu meinen Initialen und Geburtstjahr passen würde, aber den hab ich relativ sicher nicht benutzt.

· · Web · 0 · 0 · 0
Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
fem.social

Eine Mastodon-Instanz gehostet im Thüringer Wald von FeM e.V.