Die Lautsprecher hängen am falschen Rechner und du willst eben mal kurz 'n Musikstück drüber hören?
ssh eingerichtet? Dann mach's doch einfach so:

mpg123 -O - toller_song.mp3 | ssh andererrechner 'pacat'

#Linux regelt eben.
#LinuxTips

@wuffel Früher konnte man passende Raw-Dateien auch einfach nach /dev/audio kopieren, aber das Device scheint irgendwann weggefallen zu sein — oder ich müßte irgendein OSS-Kompatibilitäts-Modul laden.

@mehdorn
Dem trauer ich immer noch n bischen hinterher. Schonmal nen Linuxkernel durchgehört?

Folgen

@wuffel Auf einem mir gerade vorliegenden Debian Jessie genügt tatsächlich ein "modprobe snd-pcm-oss", und /dev/audio ist da und funktioniert auch.

In einer aktuellen Bullseye-VM klappt das im Prinzip auch, aber ich höre nichts. Andererseits hab ich Audio in VMs bisher nie gebraucht, vielleicht ging das auch noch nie.

· · Web · 0 · 0 · 0
Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
fem.social

Eine Mastodon-Instanz gehostet im Thüringer Wald von FeM e.V.