Folgen

Mh, warum sollte denn dieses Mainboard nur i3 CPUs unterstützen? Bei anderen stehen i5 und i7 auch noch dabei.
supermicro.com/en/products/mot

· Web · 1 · 0 · 1

@v0tti Intel upselling

Intel Celeron, Pentium und i3 dürfen ECC nutzen wenn ein Cxxx chipsatz auf dem Board klebt. Der i5 aber nicht mehr, da soll Kunde bitte schön Xeon kaufen.
Intel ändert zwischen den div. Generationen auch immer mal wieder was geht und was nicht geht. Wenn es dumm kommt, kann das Bios vom Board mit i5,i7 und i9 auch überhaupt nicht umgehen.

Tip: Asrock Boards bieten ECC mit AMDs AM4 Sockel und wenn du es ordentlich haben willst gibt es auch gleich Server/Workstation >>

@v0tti Bretter von Asrock Rack mit AM4 sockel, Fernwartung und allem was Nerd/Berufs ITler so will. Die AMD Ryzen können alle ECC ohne dämliches rumgemache.

@v0tti
* OK, doch dämliches Rumgemache bei AMD, offiziell ist es nicht, funktioniert aber, wenn es die Hersteller der Boards integrieren.

@v0tti Nachtrag zum Rumgemache. AMD verweigert APUs (also die Dinger mit iGPU) ECC, solang sie keine "Pro" Modelle sind.
Problematisch, da headless boot auf vielen Boards nicht gesichert ist :/

@gom Das komische ist halt das es Mainboards aus der gleichen Serie mit dem Chipsatz gibt die i5 und i7 können.

@v0tti @gom Haben die anderen Mainboards eine höhere erlaubte TDP?

@sophie @gom Das könnte sein, werde ich nachher mal prüfen.

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
fem.social

Eine Mastodon-Instanz gehostet im Thüringer Wald von FeM e.V.